Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Psychotherapie mit System Ines Egger, Bockhorn

Ines Egger
Salmannskirchen 7a
DE-85461 Bockhorn

Telefon: 081221800146
Web: www.psychotherapie-mit-system.de

Psychotherapie mit System

Trennungen, Verluste, Krankheiten, Konflikte, Schicksalsschläge, Unfälle, Mobbing, Ängste, Burnout etc. führen unweigerlich zu Lebenskrisen. Jeder Mensch erlebt Sie. Ob wir damit alleine klarkommen, liegt in der uns eigenen „Ich“ Stärke. Traumatische Ereignisse in der eigenen Historie oder auch der unserer Bezugspersonen aus dem Familiensystem können die optimale Entwicklung dieser „Ich“ Stärke beeinträchtigt oder behindert haben. Systemische psychotherapeutische Interventionen helfen uns den eigenen Raum der Autonomie zurück zu erobern und wieder in die eigene Kraft zu kommen.

Lebenskrisen

bewältigt der Mensch oft nicht gut alleine. Ganz besonders dann wenn der Schmerz, die Wut, die Trauer, den er/sie im Herzen trägt, zu groß ist und die sich ewig wiederholende Gedankenspirale im Kopf für totale Verwirrung und Fehlverhalten sorgt, wir uns so bedrückt und fahrig fühlen, dass wir unfähig sind, angemessen unseren Alltag zu bewältigen. Auch die gut gemeinten Rat“schläge“ von Freunden und Bekannten helfen uns da meist nicht weiter.

Sie brauchen jemanden, der individuell auf Ihre Problematik einfühlsam und professionell eingeht, urteilsfrei Ihre Situation versteht und gemeinsam mit Ihnen neue, für Sie machbare Wege erschließt, die Sie aus dem Tal der Finsternis – möglichst schnell und vor allem nachhaltig herausführen.

Familien-/Partnerschafts-/Konflikte

Gerade die Familie bietet viel Spielraum für Unverständnis. Wie schnell geraten wir in Rage, sind wütend oder enttäuscht und fressen unseren Frust in uns hinein. Plötzlich explodieren wir unangemessen, tun und sagen Dinge, die wir eigentlich gar nicht möchten. Wir reiben uns täglich an Kleinigkeiten auf und tappen immer wieder in dieselbe Falle. Wir fühlen uns herabgesetzt, nicht beachtet, nicht wertgeschätzt oder ausgenutzt. Unsere Gedanken kreisen. Um auszuhalten, was nicht auszuhalten ist, flüchten wir uns in übertriebene Geschäftigkeit, in Affären, übertreiben unsere Hobbies, geben uns allen möglichen ungesunden Süchten hin, kurzum wir benehmen uns selbstzerstörerisch, gehen aus dem liebevollen Kontakt zu uns selbst oder zu unseren Nächsten.

Tatsache ist, wenn sich nur einer im Familiensystem ändert, verändert sich sofort das ganze System. Diese Veränderung wird nur durch tiefgreifende Erkenntnisprozesse hervorgerufen und führt mit etwas Übung zu neuen positiven Verhaltensmustern, die uns einen gelasseneren Umgang miteinander ermöglichen.

Praxiszeiten:

Montag, 21:00 bis 08:00 Uhr
Dienstag, 21:00 bis 08:00 Uhr
Mittwoch, 21:00 bis 08:00 Uhr
Donnerstag, 21:00 bis 08:00 Uhr
Freitag, 21:00 bis 08:00 Uhr
Samstag, 13:00 bis 09:00 Uhr

Anrufen, Nummer hinterlassen oder Emailschreiben - ich melde mich so schnell es geht zurück. Termine stets nur nach Vereinbarung!

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Naturheilkunde
  • Progressive Muskelentspannung
  • Raucherentwöhnung
  • Psychologische Beratung
  • Natur- und Erlebnispädagogik
  • Paarberatung
  • Psychosoziale Krisenintervention
  • Rhetorik-Training
  • Schattenprinzip
  • Selbstbewusstseinstraining
  • Selbsterfahrungsworkshops
  • Sexualberatung
  • Spirituell-psychologisches Life-Balance-Coaching
  • Spirituelle Lebensberatung
  • Stressbewältigung
  • Suchtberatung
  • Systemaufstellung
  • Systemisches Familienstellen
  • Telefonische Beratung
  • Telefonseelsorge
  • Trauerbegleitung
  • Traumdeutung
  • Visualisieren
  • Psychotherapie
  • Spirituelle Heilung
  • Sterbebegleitung
  • Suchttherapie
  • Systemische Aufstellungen
  • Systemische Familientherapie
  • Systemische Supervision
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologische Psychotherapie
  • Traumarbeit
  • Traumatherapie
  • Indikationsschwerpunkte:

    Symptom- & Familienstellen

    Wer kennt nicht das Gefühl des "nicht in Ordnung seins"?

    Das systemische „Familienstellen“ hat seinen Ursprung im Schamanismus verschiedenster Naturreligionen. Allen Naturvölkern war das „in Kontakt mit den Ahnen gehen“ sowohl Heilungsritual für körperliche und psychische Leiden als auch Erlösung bei Traumata, und hielt somit die Sippe in „Ordnung“. Seit Sigmund Freud, seinem Schüler C.G. Jung u. v. a. haben diese Techniken Einzug in die Psychotherapie gefunden und wurden bis heute stets weiterentwickelt. Sie sind heute professionelle Tools des Coachings und der Kurzzeittherapie sowie gängige Praxis in der ganzheitlichen, psychosomatischen Medizin.

    Krankheiten, psychosomatische Symptome oder aus der Balance geratene äußere Umstände und schwierige Beziehungen helfen uns dabei, unsere wahre Natur kennen zu lernen. Sie weisen uns auf der körperlichen, materiellen und seelischen Ebene den Weg. Woher diese „Manifestationen“ kommen, ob aus dem „Reich der Antimaterie“ (wissenschaftlich), dem Totenreich (spirituell) oder dem „Göttlichen“ (religiös), bleibt dem Einzelnen und der Interpretation seines Glaubens (seiner Stammeszugehörigkeit) belassen.

    Alles was uns widerfährt und uns berührt, hat in jedem Fall (Zufall) mit uns persönlich zu tun und sucht genau darum unsere Aufmerksamkeit!

    Besonders wirksam ist das Setting in der Gruppe, bei dem die Anwesenden Beobachter sich auch als Repräsentanten zur Verfügung stellen, um dem Klienten eine klärende Sicht auf die systemischen Zusammenhänge und die persönliche Verstrickung mit dem transgenerationalen Traumata seiner Ahnen zu ermöglichen. Dabei werden oft starke emotionale und psychohygienische Prozesse ausgelöst, die es dem Klienten ermöglichen, voll Achtung und Liebe das Gegenwarts- und Herkunftssystem wieder in sich zu integrieren. Wir befreien uns von dem was NICHT zu uns gehört und erobern unseren „eigenen Raum“ zurück. Diese neue innere Ordnung bringt verloren gegangene Selbst-/Seelenanteile zu uns zurück. Mit dem „Geschenk“ (das Fühlen) der Stellvertreter, dem herzerweiternden Blick auf das Trennende und den  lösungsorientierten Ritualen kann die ungebändigte Kraft wieder in uns fließen und unser Leben besser gelingen.

    Diese wertvolle Arbeit kann selbstverständlich auch im Einzelsetting in meinen Räumlichkeiten durchgeführt werden.

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Vita

    • Heilpraktikerin für Psychotherapie seit 2002
    • Heilerlaubnis durch die amtsärztliche Prüfung des Landratsamt Rosenheim 10/2002
    • Ausbildung in Gestalttherapie nach C.G. Jung/ F. Perls bei Cornelia Sayda/Welcome Seminare 2004 - 2005
    • Systemisches Coaching nach Müller-Egloff (GST) 2007-2008
    • System. Familientherapie, Supervision u. Weiterbildung bei Wilu Adolphs seit 1997
    • Zweijährige Ausbildung im Symptom u. Familienaufstellen bei Stefan Hausner ("und wenn es mich das Leben kostet") u. Wolfgang Kraus (DGfS)
    • Aktives Spirituelles Medium 1982 -85
    • Autodidaktisches Studium des indianischen Schamanismus 1986-88 (Mexiko)
    • Internationales Mitarbeiter Coaching Ankobra Beach (Westafrika/Ghana) 2008-2016
    • Psychotherapeutisch tätig seit 2007

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Meine Reise

    Wie in jeder Familie gab es auch in meiner viel unheilvoll Prägendes und jede Menge traumatisches Erleben, welches mir gesundheitlich und psychisch lange sehr zugesetzt hat. Bereits mit 17 Jahren habe ich mich auf meinen, teilweise sehr schmerzvollen Weg – und viel zu lange ohne Unterstützung – der Selbsterfahrung gemacht. Die alles entscheidende Wende in meinem Leben kam besonders durch das systemische Familienstellen, die Familien- und Gestalttherapie. Diese Methoden hatten wesentlich bei der Verarbeitung meines eigenen traumatischen Materials großartige Wirkung gezeigt und mich zu mentaler und physischer Gesundheit und Stärke geführt.

    Wie selbstverständlich entstand in mir der innige Wunsch, diese heilsamen Erfahrungen auch an andere Menschen, die in Ihrem Leid feststecken, zurück zu geben und deren Persönlichkeitsentwicklung eine anhaltende positive Wendung zu ermöglichen.

    Meine umfassenden, psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildungen, mein ausgeprägter Spürsinn, mein großer Erfahrungsschatz und meine Hochsensitivität sind mein Handwerkszeug. All dies ermöglicht es mir, einfühlsam und verständnisvoll, die blockierenden Elemente bzw. Störfelder in den Menschen zielgenau anzusteuern und gemeinsam heilsame Erkenntnisprozesse in Gang zu setzen.

    Vorausgesetzt Sie sind bereit für eine Transformation.

    Angebotene Fremdsprachen:

    Englisch


    Online-Fernberatung

    Dieser Anbieter/Therapeut bietet Online-Fernberatung an. Weitere Informationen erhalten Sie direkt über die Kontaktdaten oben oder hier.


    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Ines Egger
    Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK