Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Heilpraktiker für Psychotherapie Wolfgang Reis, Kirchseeon

Wolfgang Reis
Zum Ausblick 6c
DE-85614 Kirchseeon

Telefon: 0176-96605347
E-Mail: kontakt@2Reis.de
Web: www.2Reis.de

Mein Angebot richtet sich an

ältere Menschen, die

  • Unterstützung im Umgang oder bei der Bewältigung von Verlusten von Ehepartnern, lieben Freunden und wichtigen Weggefährten bekommen möchten
  • oder
  • über Themen sprechen wollen, über die sie entweder
    noch nie
    schon lange nicht mehr
    immer wieder gesprochen haben
    und sich dafür einen aufmerksamen, unvoreingenommen, ihnen zugewandten Zuhörer und Gesprächspartner bei allen diesen für sie wichtigen Themen wünschen

Angehörige von an Demenz Erkrankten

Informationen hierzu finden Sie bei Lydia Reisunter Schwerpunkte

Trauernde, durch

  • die Unterstützung beim Umgang mit der eigenen Trauer und der Bewältigung des Verlusts

    Dabei steht nicht unbedingt das „Loslassen“ im Vordergrund, sondern vielmehr die Möglichkeit, eine neue Form der Beziehung zu dem verstorbenen Menschen aufzubauen.

zu dem an alle Menschen, die

  • akuten persönlichen Schwierigkeiten ausgesetzt sind
  • eine schon länger bestehende Problemstellung aufarbeiten wollen
  • familiäre oder berufliche Schwierigkeiten bewältigen möchten, die mit einer physischen und/oder psychischen Überlastung verbunden sind

Praxiszeiten:

Termine nach Vereinbarung. Abend- und Wochenendtermine sind möglich. 

Bei Bedarf komme ich auch zu Ihnen nach Hause. Hier möchte ich besonders Menschen ansprechen, denen es auf Grund einer Behinderung oder Krankheit nicht möglich ist, unsere Praxis aufzusuchen. Aber es kann auch andere Gründe geben, die für einen Hausbesuch sprechen. Scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen.

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychologische Beratung
  • Menschenkenntnis
  • Mobbing-Beratung
  • Selbstbewusstseinstraining
  • Selbstorganisation
  • Stressbewältigung
  • Trauerbegleitung
  • Psychotherapie
  • Klientenzentrierte Psychotherapie
  • Psychobionik
  • Sexualtherapie
  • Sterbebegleitung
  • Coaching
  • Personality Coaching
  • Resilienz
  • Selbstmarketing
  • Sonstige, ergänzenden Methoden:

    Spezialisierung in Alterspsychotherapie und Existenzieller Psychotherapie

    Indikationsschwerpunkte:

    Alterspsychotherapie – „Es ist nie zu spät.“

    Daran glaube ich ganz fest. Meine Erfahrungen durch die Arbeit mit älteren Menschen zeigen ganz deutlich, wie entlastend es ist, sich professionelle Hilfe zu holen. Das wertfreie, zugewandte und geduldige Zuhören ist für viele eine ganz neue Erfahrung. Der Nutzen von psychotherapeutischen Behandlungen ist durch zahlreiche Studien belegt. Den meisten Betroffenen geht es nachweislich besser.

    Leider werden auch heute noch viele Symptome häufig als normale Begleiterscheinungen des Alters verkannt und mit ärztlich verordneten Medikamenten behandelt. In Begleitung einer Psychotherapie kann die Einnahme von ärztlich verordneten Psychopharmaka angebracht sein, nicht jedoch als deren Ersatz. Ältere Menschen nehmen ohnehin schon häufig eine Vielzahl von Medikamenten auf Grund ihrer körperlichen Leiden ein. Gezeigt wurde, dass Psychotherapie viel Leid ersparen kann, das Abwarten nicht das Mittel der Wahl ist, ebenso wenig das Betäuben mit Alkohol oder Medikamenten.

    Ja das Älterwerden stellt uns vor vielfältige Herausforderungen, wie z. B. das Ende der Berufstätigkeit, Veränderung der Wohnsituation, eigene Erkrankungen oder des Partners, Verlust von Angehörigen oder Freunden, Einsamkeit, schwieriger Kontakt zu erwachsenen Kindern oder Enkelkindern, Fragen nach dem Sinn des Lebens, Schlafstörungen, finanzielle Unsicherheit bis hin zu Lebensmüdigkeit usw.
    Nicht alles ist sofort eine zu behandelnde psychische Krankheit. Vieles kann auch gut in rechtzeitig geführten Beratungsgesprächen betrachtet werden.

    Ich erlebe in den Sitzungen immer wieder, dass gerade ältere Menschen ein großes Interesse haben, im geschützten Rahmen über persönliche und oft emotional sie berührende Themen zu sprechen. Für fast alle ist es, in diesem Rahmen, das erste Mal. Das hat etwas sehr friedliches.

    Machen Sie für sich selbst aktiv den ersten Schritt und überwinden Sie, die allgemein vorherrschenden Vorurteile wie: „Ich bin nicht ganz richtig im Kopf. Ich/Du brauchst so etwas nicht. Das habe ich immer alleine hinbekommen.“

    Ich freue mich auf die Gespräche mit Ihnen und wünsche Ihnen den Mut dazu frei nach dem Motto von Pippi Langstrumpf:

    „Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Ich arbeite nach folgenden Methoden:

    • Gestalttherapie
    • Logotherapie
    • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie
    • Systemische Aspekte, z.B. mit einer Betrachtung des privaten oder beruflichen Umfelds
    • Existenzielle Psychotherapie

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Fort- und Weiterbildungen:

    • Seminar „Das Herz lügt nicht – Biografiearbeit und Resilienz“
      (Haus Werdenfels, Nittendorf)
    • Seminar „Ruhe und Innenschau“
      (Praxis für Psychotherapie Daniel Reinemer)
    • Seminar „Grundlagen der existenziellen Psychotherapie (Irvin Yalom)“
      (Paracelsus Schule München)
    • Ausbildung „Integrative Gestalttherapie, Gestaltsynergie und Psychobionik“
      (Welcome-Seminare, Landshut)
    • Weiterbildung „Gestaltpsychotherapie“
      (Welcome-Seminare, Landshut)
    • Seminar „Alltagsbegleiter für Senioren– häusliche Betreuung alter und dementiell erkrankter Menschen“
      (Caritas)
    • Seminar „Sexualtherapie“
      (Paracelsus Schule Rosenheim)
    • Geprüfte Fachfortbildung „Psychotherapeutische Arbeit in der eigenen Praxis“
      (Paracelsus Schule Rosenheim)

    Beständige Weiterbildung und Supervision

    Erteilung der Heilerlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie durch das Gesundheitsamt Ebersberg

    Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Wolfgang Reis