Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

i-Thera Praxis für Eurythmietherapie Niederbachem bei Bonn

M.A. Carolin Strecke
Mühlenstraße 21
DE-53343 Niederbachem bei Bonn

Telefon: 0228-96103342
Fax: 0228-85099378
E-Mail: EuTh@i-Thera.de
Web: http://www.i-thera.de/euthp/index.html

Eurythmietherapie (www.i-Thera.de)

Eurythmietherapie ist ein Heilmittel der Anthroposophischen Medizin, die zu den „besonderen Therapierichtungen“ gemäß SGB V (§2 u. §34) gehört. Seit mehr als 90 Jahren wird Eurythmietherapie erfolgreich angewandt.

Themen:

  • Indikation
  • Therapieansatz
  • Wirkung
  • Therapieverlauf (Therapiesetting)
  • Kosten (siehe auch Menüpunkt links)
  • Qualifikation

 

Indikation

Eurythmietherapie wird vom Arzt verordnetfür Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei körperlich, seelisch oder psychosomatisch bedingten Erkrankungen, bei akuten, chronischen und degenerativen Leiden. Euryth- mietherapie wird auch als präventive und rehabilitierende Maßnahme verordnet. Kontraindiziertist Eurythmietherapie z.B. bei frischen Knochenbrüchen, bei Fieber und akuten Entzündungen, bei sehr schweren Erschöpfungszuständen und akuten Psychosen.

Therapieansatz

Die Lebensfunktionenunserer körperlichen und seelischen Organisation basieren auf ständig ablaufenden Bewegungsprozessen. Eurythmietherapie ergreift primär diese inneren Bewegungsprozesse.Durch gezielte eurythmietherapeutische Bewegungen werden bei Störungen diese Prozesse wieder harmonisiert. Diese Bewegungsabläufe werden auch Lautreihen genannt, weil es sich um jene Bewegungen handelt, die wir Menschen beim Sprechen mit dem Kehlkopf ausführen. Diese Sprachbewegungen sind die Bewegungsmuster unserer inneren physiologischen und seelischen Prozesse.

Eurythmietherapie unterstützt und ergänzt die ärztliche Behandlung sowie andere nicht-medikamentöse Therapien.

Wirkung

Die eurythmietherapeutischen Bewegungsübungen wirken harmonisierend, regulierend und damit gesundend. In ihrer Wirkung gleicht die Eurythmietherapie einem Medikament.

Therapieverlauf (Therapiesetting)

Auf Grundlage ärztlicher Verordnung wird Eurythmietherapie nach einem individuell aufgestellten Therapieplan durchgeführt. Sie findet als Einzeltherapie in der Regel einmal wöchentlichstatt. Eine Therapieeinheit dauert je nach Indikation zw. 30 Min. und 60 Min. mit einer daran anschließenden 15 minütigen Nachruhe. Meistens umfaßt ein Behandlungszyklus 10 bis 15 Therapieeinheiten. Er kann aber auch wesentlich kürzer sein oder die Abstände zwischen den Therapiestunden folgen einem 3- oder 4-Wochenrhythmus. Bei chronischen Erkrankungen und Entwicklungsstörungen kann die Behandlung über einen längeren Zeitraum mit mehreren Behandlungszyklen erforderlich sein. Bestimmte, während der Therapie erübte Bewegungen sollten nach Möglichkeit von den Patienten zu Hause selbständig und regelmäßig durchgeführt werden.

Kosten

Die Kosten für „Heilmittel der besonderen Therapierichtungen“ dürfen von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Im Rahmen der „Verträge zur Integrierten Versorgung mit Anthroposophischer Medizin“ vergüten die beigetretenen Kassen die Eurythmietherapie als Regelleistung.

Der Berufsverband BVHE empfiehlt für eine Behandlung von 30 Minuten plus 15 Minuten Nachruhe einen Kostensatz von 45€. Weiteres siehe Menüpunkt links “Kosten”.

Qualifikation

Die Ausübung der Eurythmietherapie verlangt den erfolgreichen Abschluß einer 5½ jährigen Fachausbildung.

 
   

Eurythmietherapie

Eurythmietherapie ist ein Heilmittel der Anthroposophischen Medizin, die zu den „besonderen Therapierichtungen“ gemäß SGB V (§2 u. §34) gehört. Seit mehr als 90 Jahren wird Eurythmietherapie erfolgreich angewandt.

Themen:

  • Indikation
  • Therapieansatz
  • Wirkung
  • Therapieverlauf (Therapiesetting)
  • Kosten (siehe auch Menüpunkt links)
  • Qualifikation

 

Indikation

Eurythmietherapie wird vom Arzt verordnetfür Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei körperlich, seelisch oder psychosomatisch bedingten Erkrankungen, bei akuten, chronischen und degenerativen Leiden. Euryth- mietherapie wird auch als präventive und rehabilitierende Maßnahme verordnet. Kontraindiziertist Eurythmietherapie z.B. bei frischen Knochenbrüchen, bei Fieber und akuten Entzündungen, bei sehr schweren Erschöpfungszuständen und akuten Psychosen.

Therapieansatz

Die Lebensfunktionenunserer körperlichen und seelischen Organisation basieren auf ständig ablaufenden Bewegungsprozessen. Eurythmietherapie ergreift primär diese inneren Bewegungsprozesse.Durch gezielte eurythmietherapeutische Bewegungen werden bei Störungen diese Prozesse wieder harmonisiert. Diese Bewegungsabläufe werden auch Lautreihen genannt, weil es sich um jene Bewegungen handelt, die wir Menschen beim Sprechen mit dem Kehlkopf ausführen. Diese Sprachbewegungen sind die Bewegungsmuster unserer inneren physiologischen und seelischen Prozesse.

Eurythmietherapie unterstützt und ergänzt die ärztliche Behandlung sowie andere nicht-medikamentöse Therapien.

Wirkung

Die eurythmietherapeutischen Bewegungsübungen wirken harmonisierend, regulierend und damit gesundend. In ihrer Wirkung gleicht die Eurythmietherapie einem Medikament.

Therapieverlauf (Therapiesetting)

Auf Grundlage ärztlicher Verordnung wird Eurythmietherapie nach einem individuell aufgestellten Therapieplan durchgeführt. Sie findet als Einzeltherapie in der Regel einmal wöchentlichstatt. Eine Therapieeinheit dauert je nach Indikation zw. 30 Min. und 60 Min. mit einer daran anschließenden 15 minütigen Nachruhe. Meistens umfaßt ein Behandlungszyklus 10 bis 15 Therapieeinheiten. Er kann aber auch wesentlich kürzer sein oder die Abstände zwischen den Therapiestunden folgen einem 3- oder 4-Wochenrhythmus. Bei chronischen Erkrankungen und Entwicklungsstörungen kann die Behandlung über einen längeren Zeitraum mit mehreren Behandlungszyklen erforderlich sein. Bestimmte, während der Therapie erübte Bewegungen sollten nach Möglichkeit von den Patienten zu Hause selbständig und regelmäßig durchgeführt werden.

Kosten

Die Kosten für „Heilmittel der besonderen Therapierichtungen“ dürfen von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Im Rahmen der „Verträge zur Integrierten Versorgung mit Anthroposophischer Medizin“ vergüten die beigetretenen Kassen die Eurythmietherapie als Regelleistung.

Der Berufsverband BVHE empfiehlt für eine Behandlung von 30 Minuten plus 15 Minuten Nachruhe einen Kostensatz von 45€. Weiteres siehe Menüpunkt links “Kosten”.

Qualifikation

Die Ausübung der Eurythmietherapie verlangt den erfolgreichen Abschluß einer 5½ jährigen Fachausbildung.

Praxiszeiten:

Termine nach Vereinbarung, auch abends und samstags.

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Naturheilkunde
  • Heileurythmie
  • Indikationsschwerpunkte:

    Indikation

    Eurythmietherapie wird vom Arzt verordnetfür Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei körperlich, seelisch oder psychosomatisch bedingten Erkrankungen, bei akuten, chronischen und degenerativen Leiden. Euryth- mietherapie wird auch als präventive und rehabilitierende Maßnahme verordnet. Kontraindiziertist Eurythmietherapie z.B. bei frischen Knochenbrüchen, bei Fieber und akuten Entzündungen, bei sehr schweren Erschöpfungszuständen und akuten Psychosen.

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Zur Person

    Ausgebildet zur Eurythmietherapeutin/Heileurythmistin am „Institut für Eurythmietherapie“ an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn; Abschluß Master of Arts (M.A.);

    Zertifikat für Eurythmietherapie/Heileurythmie der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach (CH); Mitglied im deutschen Berufsverband (BVHE);

    Teilnahme an den „Verträgen zur Integrierten Versorgung mit Anthropo- sophischer Medizin“ (IK-Nr.: 490 5340 50).

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Siehe "meine therapeutische Ausbildung".




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: M.A. Carolin Strecke
    Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
    OK