Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Praxis für Psychotherapie Achstetten

Mitglied im VFP - Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Helmut Lawrinenko
Höhenweg 6
Ortsteil Bronnen
DE-88480 Achstetten

Telefon: 07392 9159465
Fax: 07392 9159996
E-Mail: praxis@helaw.de
Web: http://www.mehr1mitdir.de

In meiner Praxis für Beratung und Psychotherapie arbeite ich je nach Thematik und Persönlichkeit des Klienten mit verschiedenen Methoden, welche sich ergänzen.
Meine Grundhaltung als Therapeut entspricht der Lehre von Carl Rogers, der die "Klientenzentrierte Gesprächstherapie" formulierte:
Der Therapeut begegnet dem Klienten mit Empathie (Wahrnehmen und Nachempfinden der Situation des Klienten und dessen Emotionen) und mit großer Wertschätzung. Das Verhalten des Therapeuten gegenüber dem Klienten ist deckungsgleich mit der Persönlichkeit des Therapeuten (Kongruenz). Schließlich spiegelt der Therapeut dem Klienten dessen Emotionen.
Die Prinzipien von Carl Rogers scheinen mir als Grundhaltung des Therapeuten zwar zweckmäßig und notwendig, aber als ausschließliche Therapieform nicht ausreichend.

Daher arbeite ich mit weiteren, sehr effizienten Methoden:

• "BGT":
- imaginative Techniken aus dem katathymen Bilderleben (nach H. Leuner)
- gestalttherapeutische Techniken (aufdeckende Diagnostik und Therapie)
- Focusing (Eugene T. Gendlin)
- Rückgehtechnik für nicht erinnerbare Traumen (Traumen vor dem 4. Lebensjahr)
- Ressourcenarbeit (Herausarbeiten der "geglückten Ich-Anteile", der vorhandenen Fähigkeiten, der Selbstheilungskräfte)
- Vernetzung verschiedener Gehirnregionen (rationales Denken, Gefühle und gefühlsbesetzte Bilder) mit Techniken aus dem EMDR
- Bildgestützte Pendeltechnik (z.B. Integration von angstbesetzten Kindanteilen ins Erwachsenen-Ich;
- Arbeit mit dem inneren Kind

• "kognitive Therapie" sowie mit
• Elementen aus der Schematherapie (Weiterentwicklung aus der kognitiven Therapie).

Exotische Therapiemethoden, welche keiner wissenschaftlichen Überprüfung standhalten oder Methoden, die eher auf Effekte in einer breiten Öffentlichkeit bedacht sind, lehne ich ab. Als Therapeut möchte ich im Einklang mit meiner Persönlichkeitsstruktur und Biografie arbeiten (Kongruenz). Ich bin einerseits durch ein naturwissenschaftlich-technisches Studium (Dipl.-Ing. FH) geprägt, andererseits habe ich einen guten Zugang zu spirituellen Themen und kann meine Klienten emotional und kognitiv auch in diesen Bereichen begleiten, falls sie dies wünschen.
Mehrere persönliche Schicksalsschläge gaben mir die Chance, meine Ressourcen zu entdecken, mich weiter zu entwickeln und als Mensch zu reifen. So kann ich die Nöte von Menschen gut nachempfinden und sie dort "abholen", wo sie sich befinden. Ich biete Menschen meine Begleitung an, um die aktuelle Krise als Chance zur Weiterentwicklung zu erkennen und zu nutzen.

Praxiszeiten:

nach Vereinbarung

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychotherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Lösungsorientierte Therapie
  • Maltherapie
  • Paartherapie
  • Positive Psychotherapie
  • Rational Emotive Therapie
  • Indikationsschwerpunkte:

    • Beratung in schwierigen Lebenslagen

    • Beratung von Eltern von Kindern mit AD(H)S und Asperger-Syndrom

    • Psychotherapie: Burn-out, Depression, Paarkonflikte, Ängste, neurotische Konflikte, Somatoforme Störungen, Phobien, Traumen, Selbstfindung

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Ausgebildet im Institut für systemische Gesprächstherapie, Gestalttherapie und Traumatherapie (ISGT) in Gilching bei München (aktueller Name ist "Internationales Forum für ganzheitliche Psychotherapie e.V., Forum Gilching").

    Seit Herbst 2006 Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (gemäß § 1 Abs.1 Heilpraktikergesetz); diese wurde vom Referat für Gesundheit und Umwelt der Bayerischen Landeshauptstadt München erteilt.

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Zusatzausbildung (bei Dipl.-Psych. D. Krowatschek) zum Trainer für "Marburger Konzentrations- und Verhaltenstraining, MKT" für Kinder mit AD(H)S.

    Zusatzausbildung in "Pränataler Therapie-Metamorphose".




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Helmut Lawrinenko
    Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK