Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Praxis für Osteopathie, Britta Lückener

Heilpraktikerin Britta Lückener
Zum Eistruper Feld 9
1. OG
DE-49143 Bissendorf

Telefon: 0151 - 43 25 36 65

Herzlich Willkommen

Seit 2019 finden Patientinnen und Patienten jeden Alters mit unterschiedlichen Themen und Symptomen zu mir. Sie erfahren hier etwas über meine Praxis, über mich, meine Philosophie und ich erkläre Ihnen, was Osteopathie ist und wie eine Behandlung bei mir geplant und umgesetzt wird.

 

OSTEOPATHIE

Wann ist die Osteopathie „entdeckt“ worden?

Die Osteopathie ist schon 140 Jahre alt und ihre Prinzipien wurden erkannt und benannt durch den amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still. Seither hat sich die Osteopathie kontinuierlich weiterentwickelt, in den USA ebenso wie in Europa und anderen Teilen der Welt.

Mehr über Geschichte und Philosophie der Osteopathie unter: www.osteopathie-schule.de/ueber-die-osd/vosd.html Webseite des Verbandes der Osteopathie Schule Deutschland (VOSD)

 

Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Die osteopathische Behandlung erfolgt mit den Händen.

Dabei beschränken Osteopathen sich nicht auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sehen immer den Menschen als Ganzes, zum einen als Einheit von Körper, Geist und Seele, zum anderen den Körper auf allen Ebenen. Behandelt werden daher auch keine Krankheiten, sondern Menschen. Deshalb ist es nicht sinnvoll, Indikationen für die Osteopathie anzugeben. Die Beseitigung von Symptomen ist im Grunde nicht Ziel der Behandlung, sondern nur ein Ergebnis der Auflösung von Einschränkungen osteopathischer Dysfunktionen jeder Art.

Ich arbeite nach den Grundsätzen der Osteopathie. Dies bedeutet, dass ich durch die Behandlungen die Selbstheilungskräfte des Körpers und des ganzen Menschen unterstützen möchte, immer im Dialog mit dem Gewebe.

Die Osteopathie ist eine manuelle Therapieform, die den Organismus in seiner ganzheitlichen Struktur begreift und behandelt. Sowohl in meiner Ausbildung als auch bei der Ausübung meines Berufes wurde mir deutlich, dass alles miteinander verbunden ist. Der Mensch ist wie ein riesiges Puzzle.

 

Wie arbeiten Osteopathen mit der klassischen Schulmedizin zusammen?

Der Besuch beim Osteopathen ist ohne vorausgehenden Besuch vom Arzt möglich.

Bevor eine osteopathische Behandlung begonnen wird, ist es ratsam, eine umfassende schulmedizinische Diagnostik voranzustellen. Befunde aus früheren medizinischen Untersuchungen sind hilfreich.

Sie sollten regelmäßig ein großes Blutbild bei Ihrem Hausarzt machen lassen. Daran lassen sich ebenfalls Erkrankungen erkennen.

Die Osteopathie ergänzt in vielen Fällen die klassische Schulmedizin, ersetzt diese aber nicht. Der Osteopath ist kein Ersatz für den Arztbesuch.

 

BEHANDLUNG

Ihr erster Termin

Wenn Sie das erste Mal in meine Praxis zur Behandlung kommen, möchte ich gern mit Ihnen besprechen, was Ihr Beweggrund ist, zu mir zu kommen.

Überlegen Sie sich bitte in gedanklicher oder schriftlicher Form folgende Fragen:

Welche Beschwerden und Krankheiten haben Sie und seit wann?

Welche Stürze, Unfälle und Operationen liegen hinter Ihnen? Wann waren diese?

Welche Medikamente nehmen Sie ein und seit wann?

Bei der ersten Untersuchung werden alle Bereiche des Körpers, der Bewegungsapparat, der Organbereich und das Gefäß-, Lymph- und Nervensystem - auf Beweglichkeit, Elastizität und Spannung der Gewebe geprüft.

 

Wie sieht ein Behandlungsplan aus?

Die osteopathische Behandlung wird individuell auf Sie und Ihre Beschwerden abgestimmt. Die Behandlung erfolgt rein manuell, also durch Tasten mit den Händen.

Ein Teil der Behandlung umfasst ein beratendes Gespräch über die Ergebnisse der Untersuchung und der individuellen Prognose. Sie selbst können Ihre Gesundung unterstützen, ich helfe Ihnen dabei und gebe Hinweise für zu Hause.

Für eine osteopathische Behandlung sind alle Menschen geeignet, also Säuglinge und Kinder ebenso wie ältere Menschen.

Eine Behandlungseinheit dauert zwischen 45 – 60 Minuten. Entscheidend ist die Vollständigkeit einer Behandlung in sich, nicht die genaue Dauer.

Je nach Befund werden Folgetermine in ca. 2 – 6-wöchigen Abständen in Abhängigkeit des Behandlungsaufwands angepasst und vereinbart.

Planen Sie bitte gut, um nicht unter Zeitdruck zu kommen. Nach einer Behandlung sollte genügend Luft sein, damit neu gewonnene Beweglichkeit auch gut integriert werden kann.

Die Behandlung erfolgt ohne jegliches Heilversprechen.

 

Behandlungskosten

Die Behandlungskosten werden in der Regel von den privaten Krankenkassen, der Beihilfe sowie Zusatzversicherungen übernommen.

Viele gesetzliche Krankenkassen haben die Wirksamkeit der Osteopathie erkannt und übernehmen seit 2012 teilweise die Kosten. Der Berater Ihrer Krankenkasse hilft Ihnen sicher weiter bei Fragen zu einem Zuschuss.

Hier erfahren Sie mehr: www.osteokompass.de.
Die Abrechnung erfolgt per Privatrechnung nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker.
Die osteopathische Behandlung berechne ich mit 70 € (Stand 2021).

 

ÜBER MICH

Ich habe meine Osteopathie Ausbildung in Bielefeld und Osnabrück 2018 erfolgreich abgeschlossen. Zuvor erlangte ich 2016 die Zulassung als Heilpraktikerin. Seit 2005 arbeitete ich als Rettungsassistentin.

Die Weiterqualifikation zur Kinderosteopathin lehrte mich, dass besonders die sanften Techniken hocheffektiv sind. Ich bin Mitglied im Verband Freier Osteopathen VFO.

Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen (z. B. Osteo – Compact des Voss – Institut in Hamburg, M2 und M4 des SCCO, etc.) und Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen sind für mich wichtige Bestandteile zum Erhalt der Lebendigkeit und Vertiefung der eigenen Arbeitsweise. Dabei bleibt es eine stetige Freude, Menschen aller Altersgruppen vom Säugling bis zum alten Menschen in ihrer Gesundheit zu unterstützen.

Praxiszeiten:

Termine und Vereinbarungen 

Termine werden nach Vereinbarung abgestimmt. Bitte melden Sie sich für Terminabsagen oder Änderungswünschen mindestens 24h vorher telefonisch, da ich eine ganze Stunde für Sie freihalte.

Möchten Sie einen Termin mit mir vereinbaren? Am besten Sie rufen mich an.

Während der Behandlung ist es mir wichtig, für Sie als Patient ganz da zu sein.

Ich kann nicht immer persönlich ans Telefon gehen, aber mein „stiller Freund“, der Anrufbeantworter, ist immer für Sie da. Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, ich nehme zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.





Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Heilpraktikerin Britta Lückener
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK