Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Hundephysiotherapie Kathrin Ebmeier, Laatzen

Kathrin Ebmeier
Steinweg 5
DE-30880 Laatzen

Telefon: 05102 / 79 80 011
Handy: 0176 / 30 46 79 06
E-Mail: praxis@hundephysiotherapie-ebmeier.de
Web: http://www.hundephysiotherapie-ebmeier.de

Ihre Hundephysiotherapie in Laatzen.

Physiotherapie für Hunde bedeutet vor allem Lebensqualität für Hunde.
Beweglichkeit, Wohlbefinden, Aktivität und Vitalität sind bei unseren
Vierbeinern untrennbar mit einem schmerzfreien und gesunden Skelettsystem
verbunden.

Praxiszeiten:

Nach vorheriger Terminabsprache

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Naturheilkunde
  • Körpercheck
  • Tierheilkunde

    Indikationsschwerpunkte:

    Die Hundephysiotherapie kommt bei vielen Erkrankungen des Bewegungsapparates, im orthopädischen und neurologischen Bereich, sowie
    nach chirurgischen Eingriffen zum Einsatz.

    Dazu zählen:

    Erkrankungen der Muskulatur
    zum Beispiel Muskelverspannungen, Muskelverkürzungen, Muskelabbau, Muskelrisse

    Erkrankungen der Sehen und Bänder
    zum Beispiel Bänderrisse, Kreuzbandriss , Entzündungen der Sehnen,
    Verletzungen der Sehnen

    Wachstumserkrankungen
    zum Beispiel Osteochondrosis
    disecans (OCD), Isolierter Processus Anconaeus (IPA), Fragmentierter
    Processus Coronoideus (FPC), Legg Calve Perthes

    Skeletterkrankungen und degenerative Prozesse
    zum Beispiel Arthrose, Spondylose, Dysplasien ( u.a. Hüftgelenksdysplasie,
    Ellenbogendysplasie), Patella Luxation, Fehlstellungen der Gliedmaßen

    Neurologische Erkrankungen
    zum Beispiel Lähmungen, Koordinationsstörungen, Bandscheibenvorfälle,
    Cauda Equina Compressions Syndrom, Spondylose, Vestibularsyndrom,
    Canine Wobbler Syndrom

    Rehabilitation
    zum Beispiel vor und nach Operationen, nach einem Trauma (u.a. Unfälle,
    Beißvorfälle, Stürze), Frakturen, Amputationen, Arthodesen, Ellenbogen-
    oder Femurkopfluxation, TPLO, TTA, Femurkopfresektionen

    Narbengewebe
    zum Beispiel nach Operationen, Bissverletzungen

    Erkrankungen der Atemwege
    zum Beispiel bei älteren und immobilen Hunden, Bronchitis, eingeschränkter
    Lungenfunktion.
    Die Atemtherapie eignet sich aber auch zur Behandlung von Angst, Stress,
    Unruhe oder Hyperaktivität

    Einschränkungen oder Erkrankungen des Lymphsystems
    zum Beispiel nach Operationen, Ödeme, Wundheilungsstörungen

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Im Jahr 2010 habe ich mit der Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin nach Blümchen® bei der 1. Deutschen Ausbildungsstätte für
    Hundephysiotherapie/Nord begonnen und habe diese im September 2011 erfolgreich beendet.

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Physiotherapeutische Befunderhebung

    Massage mehr Informationen

    Bürsten- und Igelballmassagen

    Manuelle Therapie

    Passives Bewegen

    Wärme- und Kältetherapie

    Neurologische Behandlungen

    Dehnungen

    Isometrische Übungen

    Bewegungstherapie

    Gerätetherapie

    Magnetfeldtherapie

    Narbenbehandlungen

    Lymphdrainage

    Atemtherapie

    Elektrotherapie ( inkl. TENS ® AmpliMed ® synchro)


    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Kathrin Ebmeier