Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Triada Institut, Wiesbaden

Martin O. Beinlich Psychotherapeutischer Heilpraktiker
Wilhelmstr. 16
DE-65185 Wiesbaden

Telefon: 06 11 - 98 81 03 74
E-Mail: Kontakt@Triada-Institut.de
Web: www.Triada-Institut.de

Das Triada Institut steht für Zuhören, Sich-Zeit-Nehmen, Da-Sein wie auch sich Eindenken und natürlich Einfühlen. Die Angebote stehen allen Menschen offen, die ihren Ausgleich im physischen, geistigen, seelischen und sozialen Wohlbefinden suchen und die sich auf ihre aktuellen persönlichen Fragen und Situationen einlassen möchten.

Nach dem Motto „ Erleben - Verstehen – Lernen – Weiterentwickeln“ bietet das Triada Institut individuelle Unterstützung mit Psychotherapie, Seminaren & Workshops sowie Coaching, Beratung & Trauerbegleitung an.

Nach dem humanistischem Menschenbild verfügt jeder Mensch über ureigenste Kräfte und Fähigkeiten. Auch dann, wenn sie im Augenblick nicht erlebt werden können. Sie ermöglichen eine aktive, lebendige und schöpferische Selbstbestimmung. Durch gute Unterstützung können auf wichtige Fragen gemeinsam Schritt für Schritt Antworten gefunden und Lösungen erarbeitet werden.

Hierbei steht die Dreiheit des Menschen (griech. Triada) mit seinem Körper-, Verstandes- und Innenerleben (Seele) stets im Vordergrund. Denn diese natürliche Ordnung führt schließlich dazu, ganz und gar im Lot zu sein. Und zwar in der Form, dass mit Begeisterung erlebt wird: „Ich bin Ich".

Praxiszeiten:

Telefonsprechzeiten:

Montag      08.00 - 09.00 Uhr

Mittwoch    10.30 - 11.30 Uhr

Samstag    10.30 - 11.30 Uhr

Zu den telefonischen Sprechzeiten können gern Termine direkt vereinbart werden. Ansonsten werden Nachrichten auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail umgehend beantwortet.

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychologische Beratung
  • Individualpsychologie
  • Körpersprache
  • Progressive Muskelentspannung
  • Selbstbewusstseinstraining
  • Selbsterfahrungsworkshops
  • Stressbewältigung
  • Trauerbegleitung
  • Psychotherapie
  • Gestalttherapie
  • Klientenzentrierte Psychotherapie
  • Körperpsychotherapie
  • Körpertherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Lösungsorientierte Therapie
  • Coaching

    Sonstige, ergänzenden Methoden:

    Berufliches Coaching u.a. bei:

    • Neuausrichtung
    • Wiedereinstieg
    • Umorientierung
    • Schwerpunktverlagerung
    • Weiterentwicklung bei disziplinarischen und/oder fachlichen Führungsaufgaben
    • Schwierigkeiten bei Entscheidungen
    • Konfliktsituationen

    Zielgruppen:

    • Führungskräfte, zukünftige Führungskräfte, Projektleiter
    • Unternehmer, Selbständige, Freiberufler
    • Angestellte, Beamte
    • Existenzgründer
    • Bewerber

    Persönliche Beratung u.a bei:

    • Lebenskrisen
    • Konflikte in Familie, Freundes- und Bekanntenkreis
    • Bewältigung von Sinnfragen
    • Unterstützung bei persönlichen Veränderungsprozessen
    • Umgang mit problembehafteten nahen Menschen

    Zielgruppen:

    • Privatpersonen
    • Jugendliche, Erwachsene

    Indikationsschwerpunkte:

    Anliegen:

    Der Suche nach geeigneter psychotherapeutischer Unterstützung liegt immer ein persönliches Anliegen zugrunde. Dabei kann es sich um konkrete Konflikte, aktuelle Krisen, unbestimmt-diffuses Unwohlsein, auffällige Symptome oder gestellte Diagnosen handeln. Das spezialisierte Behandlungskonzept der Psychotherapeutischen Praxis des Triada Instituts umfasst

    • Gestalttherapie
    • Körperpsychotherapie
    • Energetische Psychotherapie (z.B. EFT)
    • Gesprächstherapie

    Die Methoden werden je nach Persönlichkeit und Umstand eingesetzt und haben eine rasche Stabilisierung zum Ziel. Diese ermöglicht den Weg für eine dauerhafte Verbesserung der individuellen Situation.

    Anzeichen und Symptome

    Anzeichen von seelischem Unwohlsein oder spezielle Symptome sind oft sehr vielfältig und unterschiedlich. Sie können dabei einzeln oder in Kombination, dauerhaft oder immer wieder vereinzelt auftreten, wie z. B.

    • unangemessene Müdigkeit und Erschöpfung
    • belastende Lustlosigkeit oder Traurigkeit
    • Freudlosigkeit
    • Verlust an gesundem oder Gefühl eines übersteigerten sexuellen Verlangens
    • zunehmende Konzentrationsstörungen
    • verschiedene Formen von Kontrollverlusten (Essen, Schlafen, Reaktionen, Handlungen)
    • Verlust des Gefühls "ich selbst" zu sein
    • Schwierigkeiten des Sich-zurecht-Findens in Bezug auf Ort, Zeit, Situation oder Person
    • bisher unbekannte Merk- und/ oder Erinnerungsstörungen
    • unangenehme Veränderungen in Qualität und Quantität des Denkens und Empfindens
    • eigenartige Veränderung der Umgebung, der Situationen oder gar des Körpers
    • belastende Schuldgefühle oder Zukunftssorgen
    • Aufdrängen von Gedanken, die nicht zu mir gehören oder von befremdlichen Handlungsimpulsen
    • Wahrnehmung eigentümlicher Geräusche, Bilder, Geschmäcker, Gerüche, Hautempfindungen
    • Gefühle gesteigerter oder geminderter Intensitäten (alles erscheint grau und fade oder übermäßig bunt und hell, die Umgebung oder Gegenstände wirken viel größer oder kleiner als sie sind oder verzerrt und eigenartig)
    • unkontrollierbare, rasche Stimmungswechsel oder parallel empfundene unterschiedliche "eigentlich“ nicht zusammenpassende Stimmungen
    • Gefühle von Beengung, Bedrohung und des Ausgeliefertseins in verstandesgemäß sicheren Situation oder Orten
    • empfundener Mangel an Lebendigkeit, Schwung, Initiative, Tatkraft, Aufmerksamkeit oder im Gegenteil die Übersteigerung
    • Mangel an Selbstbewusstsein
    • Verlust der Kontaktfähigkeit oder Freude mit Folge des sozialen Rückzugs oder im Gegenteil die Übersteigerung
    • Unangenehme und störend empfundene Aggressivität, Oberflächlichkeit, Misstrauen oder Ängstlichkeit
    • regelmäßige Schwankungen bestimmter Symptome, z.B. im Tages-, Wochen-, Monatsoder Jahresverlauf, d.h. mal besser mal schlechter
    • Selbstverletzungstendenzen
    • Gefühl der allgemeinen Sinnlosigkeit
    • Todessehnsucht

    Diagnosen 

    • depressive Störungen
    • manische Störungen
    • neurotische Störungen (Angststörungen)
    • Belastungsstörungen
    • Anpassungsstörungen
    • Persönlichkeitsstörungen
    • somatoforme (psychosomatische) Störungen

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Psychotherapeutische Ausbildungen, Therapieformen und Anwendungen von Therapieelementen:

    • Psychotherapeutischer Heilpraktiker
    • Gestalttherapie
    • Körperpsychotherapie
    • Energetische Psychotherapie
    • EFT - Emotional Freedom Techniques als Energetische Psychotherapie
    • Genuine Zooming
    • EMDR - Eye Movement Desensitization and Reprocessing
    • Body Voyage
    • Autogenes Training
    • PMR – Progressive Muskelrelaxation
    • Atem-, Bewegungsarbeit und Körperausdruck
    • Gesprächstherapie

     

    Weitere Ausbildungen und Qualifizierungen

    • Diplom-Oekonom mit Wahlfach Psychologie
    • Ausbildereignung (IHK)
    • Hochschul- und freiberuflicher Privatdozent
    • Coach und persönlicher Berater
    • Trauerbegleiter
    • Trainer, Seminarleiter, Moderator
    • Personalentwickler
    • Projektleiter
    • Qualitätsmanagement Auditor

    Angebotene Fremdsprachen:

    Englisch


    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Martin O. Beinlich Psychotherapeutischer Heilpraktiker