Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Psychologische Praxis für Prävention Uta Bölsch - Praxis für Individualpsychologie, Paartherapie, Burnout und Stressbewältigung Magdeburg

Mitglied im VFP - Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Uta Bölsch
Große Diesdorfer Str. 47
DE-39110 Magdeburg

Telefon: 0178/7043822
E-Mail: psy.praxis.f.praevention@web.de

Herzlich willkommen auf meiner Verbandsseite. 

In meiner Praxis sind wir auf mehrere Fachbereiche spezialisiert. Zum einen richtet sich das Praxisangebot an Einzelpersonen, Paare und Familien zum anderen an Unternehmen, Organistationen oder Institutionen.

 

Im Fachbereich für Einzelpersonen geht es hauptsächlich um seelische Leidenszustände, Beschwerden und Probleme, die sich nicht mehr bewältigen lassen. Hier kann psychotherapeutische Unterstützung die Lösung sein. Wir leben in einer Zeit, in der die psychische Beanspruchung des Einzelnen immer mehr zunimmt. Inzwischen sind immer häufiger Menschen von seelischen Problemen und Beschwerden betroffen!


Für Paare und Familien: Über Themen in der Paartherapie, Paarberatung, Sexualberatung, Einzeltherapie- Paartherapie ohne Partner, Familienberatung, Familientherapie können Sie sich gerne auf unserer speziellen Internetpräsenz:

www.paartherapie-und-paarberatung-magdeburg.de  informieren.

 

Für Unternehmen, Organisationen bzw. Institutionen bieten wir:

Die Erstellung von Gutachten. Spezialisiert sind wir hier auf die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen (umgangssprachlich psychische Gefährdungsbeurteilungen), einschließlich Analyse und Evaluation der Organisation und individueller Maßnahmenentwicklung.

Die fachgerechte Begleitung und Umsetzung der psychischen Gefährdungsbeurteilung.

Psychosoziale Betreuung und Beratung, insbesondere im Umgang mit organisationspezifischen schwierigen Situationen. Schulung von Mitarbeitern zur Stressbewältigung.

Unsere Schulungsmaßnahmen und auch die entwickelten Maßnahmen aus der psychischen Gefährdungsbeurteilung entsprechen den Anforderungen der §§ 20 und 20b Abs. 1 i. V. mit § 20 Abs. 1 Satz 3 SGB V und werden somit staatlich gefördert.

Praxiszeiten:

Montag, 09:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag, 09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch, 09:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag, 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag, 09:00 bis 15:00 Uhr

Terminvergabe per Telefon 0178/ 70 43 822

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung und Beratung, sowie psychotherapeutische Kompetenz. Für weitergehende Fragen oder eine Terminvereinbarung stehen ich und mein Praxisteam gerne telefonisch zur Verfügung.

Sie können uns jederzeit per E-Mail kontaktieren. Geben Sie bitte auch eine Telefonnummer an, damit wir Ihnen eine Rückmeldung geben können, ob und wann ein Erstgespräch möglich wäre.

Meine Praxis ist eine Bestellpraxis, d.h., dass Sie einen Termin erhalten, der für Sie reserviert ist. Das hat den Vorteil, dass für Sie Wartezeiten entfallen. Es reicht, wenn Sie frühestens 5 min vor dem Termin in der Praxis sind.


kostenfreie Parkplätze direkt vor der Praxis

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychologische Beratung
  • Burnout-Beratung
  • Psychoanalytische Beratung
  • Ehe- und Familienberatung
  • Sexualberatung
  • Mobbing-Beratung
  • Stressbewältigung
  • Paarberatung
  • Psychotherapie
  • Achtsamkeit
  • Psychosomatik
  • Gesprächstherapie
  • Systemische Familientherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Supervision
  • Lösungsorientierte Therapie
  • Systemische Therapie
  • Paartherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Sonstige, ergänzenden Methoden:

    Gruppendynamik, Archaische Verhaltensmuster, Verhaltenstherapeutische Verfahren, Konfliktmanagement, Krisenmanagement, Krisenintervention, Stressmanagement, Problemlösetraining, Aufstellung mit dem Systembrett, Organisationsaufstellung, Wirtschaftspsychologie, Betriebliche Gesundheitsförderung

    Indikationsschwerpunkte:

    für Unternehmen, Organistationen oder Institutionen:

    Gutachtenerstellung: Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen (psychische Gefährdungsbeurteilung)

    Fachgerechte Begleitung und Umsetzung der psychischen Gefährdungsbeurteilung

    Psychosoziale Betreuung und Beratung, insbesondere im Umgang mit organisationspezifischen schwierigen Situationen, Schulung von Mitarbeitern zur Stressbewältigung

    Supervision von Führungskräften

     

    für Einzelpersonen und Paare:

    Psychische Beschwerden Belastungen und Probleme

    Burnout Syndrom Überlastung Erschöpfung Konzentrationsschwierigkeiten Leistungstief Müdigkeit Schlafprobleme innere Leere Stressbelastungen Burnout 

    Beziehungsprobleme Beziehungskrisen Paarprobleme Eheprobleme Ehekrisen Sexuelle Probleme in der Beziehung Sexuelle Probleme in der Partnerschaft bzw. Ehe Untreue Fremdgehen Seitensprung Affären Partnerschaftsprobleme Single Probleme Paartherapie Paarberatung Ehetherapie Eheberatung Partnerberatung Sexualberatung Einzeltherapie-Paartherapie ohne Partner Trennungsberatung Familientherapie Familenberatung Singleberatung

    Akute Krisensituationen Trennungssituationen Beziehungsprobleme Lebenskrisen Trauerthematik 

    Persönliche und berufliche Entwicklung Selbstwertzweifel Zukunfstängste Mobbing Erwerb von Führungskompetenzen 

    Resilienzerwerb 

    Was ist Resilienz:

    Wer möchte nicht Belastungen, Beschwerden, Probleme, Stress und Lebenskrisen gut und erfolgreich überstehen?

    "Umweltbedingte und endogene Stressoren wie traumatische Ereignisse, belastende Lebensumstände oder körperliche Erkrankungen tragen wesentlich zur Entwicklung vieler psychischer Störungen, wie Depression oder Angsterkrankungen, bei. Diese Leiden treten mittlerweile häufiger auf als Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Stressbedingte Störungen betreffen schätzungsweise jedes Jahr 120 Millionen EU-Bürger. Das entspricht etwa 30 Prozent der Bevölkerung. Meist wird den Betroffenen medizinische Hilfe erst dann zuteil, wenn bereits signifikantes persönliches Leid vorhanden ist. Eine wachsende Bedeutung kommt daher der Prävention stressbedingter psychischer Erkrankungen zu.

    Wir gehen davon aus, dass Menschen und Gemeinschaften über vielfache Ressourcen verfügen, mit Stress und Belastungen umzugehen. Die Wirkung solcher Schutz- und Selbstheilungskräfte äußert sich im besten Fall in dem Phänomen der Resilienz. Resilienz besteht, wenn Individuen trotz großer mentaler oder körperlicher Belastungen nicht oder nur vorübergehend erkranken. Eine Fokussierung auf Mechanismen, die der Resilienz zugrunde liegen, sowie deren gezielte Förderung verspricht wichtige Impulse für die psychiatrische Forschung und eröffnet neue Chancen für Betroffene." (Zitat: Deutsches Resilienz-Zentrum, Johannes Gutenberg Universität Mainz)

    Resilienz kann erlernt werden. 

    Unser Arbeitsstil ist präventiv und methodenübergreifend.

    In meiner Praxis bieten wir die Möglichkeit des Resilienzerwerbs. Sprechen Sie uns an.

     

     

    eigene therapeutische Praxis in Magdeburg seit 2013




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Uta Bölsch