Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Praxis für systemische Paartherapie und Traumatherapie Kaarst


Mitglied im VFP - Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Petra Lazik
Heinrich-Hertz-Str. 9
DE-41564 Kaarst

Telefon: 02131/5233999
E-Mail: kontakt@petra-lazik.de
Web: www.petra-lazik.de

Herzlich willkommen in meiner Praxis für systemische Psychotraumatologie und Paartherapie.

Leben ist, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)

Die Frage, ob Sie für das, was Ihnen „zugestoßen“ ist oder was Sie gerade als Problem in der Partnerschaft wahrnehmen, Unterstützung und Hilfe benötigen, können wir gerne in einem ersten Gespräch gemeinsam klären.
Informieren Sie sich: www.petra-lazik.de

Ich bin für Sie da!
Ihre Petra Lazik

Praxiszeiten:

Sie erreichen mich persönlich zu meinen telefonischen Sprechzeiten Dienstags von 12.30 - 14.00 h.

Während der Therapiegespräche oder Abwesenheiten erreichen Sie mich über Anrufbeantwortet.

Gerne können Sie mir eine Nachricht auf Band hinterlassen (diskreter Rückruf) oder per Mail senden.

Notfalltermine sind kurzfristig möglich!

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychologische Beratung
  • Mobbing-Beratung
  • Systemaufstellung
  • Psychotherapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatologie
  • Sexualtherapie
  • Systemische Aufstellungen
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Sonstige, ergänzenden Methoden:

    • PITT - Psychodynamische Immaginative Traumatherapie (Dr. Luise Reddemann)
    • MITT - Mehrdimensionale psychodynamische Traumatherapie (Gottfried Fischer)

    Indikationsschwerpunkte:

    Arbeitsschwerpunkte

    Traumatherapie und Paartherapie

    Einzelpersonen, Paaren und Familien sowie Angehörigen stehe ich mit Beratung und Therapie für folgende Situationen (aktuell oder zurückliegend) zur Seite:

    - Unterstützung bei aktuellen Krisen in der Paarbeziehung oder der Familie
    - nach einschneidenden Erlebnissen privater oder beruflicher Natur (Einzelpersonen und Partnerschaften)
    - Bewältigung einer belastenden Lebenssituation (Unfall, Opfer einer Straftat, schwere Erkrankung pp.)
    - Verarbeitung aktueller oder zurückliegender sexueller Gewalt
    - Begleitung und Unterstüzung bei Mobbing
    - Stabilisierung zur Überbrückung bei einer längeren Wartezeit auf einen Therapieplatz "psychologische Psychotherapie" 

    Welche Ereignisse als belastend empfunden werden, ist immer sehr individuell und von den jeweiligen Lebensumständen abhängig. Das bestimmen allein Sie selbst! 

    Systemische Therapie (wissenschaftlich anerkannt) schafft neue Sichtweisen, kann helfen, individuelle Lösungen zu finden und nutzt die in jedem Menschen vorhandenen Ressourcen zur Bewältigung von Krisen.

    Angehörigen, Freunden oder sonstigen nahestehenden Personen biete ich Beratung zur hilfreichen Unterstützung von Betroffenen. Sie haben einen wesentlichen Anteil im Verarbeitungsprozess traumatischer Erfahrungen!

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Vita

    Meine Arbeitsfelder und Ausbildungen habe ich ganz bewusst aufeinander aufgebaut:

    - Studium "Diplom Verwaltungswirtin" und langjährige Tätigkeit in
    kriminalpolizeilicher Ermittlungs-und Präventionsarbeit (sexualisierte Gewalt, Jugendkriminalität, Verkehrssicherheitsberatung u. a. sowie mehrjährige Leitungserfahrung)

    - Autorin eines Kinderbuches zur Thematik "Prävention sexualisierter Gewalt": "Nein, nein, ich steig in kein fremdes Auto ein", Coppenrath-Verlag Münster 2007 (empfohlen von der Arbeitsgemeinsachft Jugendschutz NRW und dem therapeutischen Fachbuchverlag DonnaVita) - Neuauflage seit Februar 2018 wieder im Handel

    Seit 2007 Beginn meiner Tätigkeit im psychosozialen Bereich:
    - 2 1/2 jährige Fortbildung in "systemischer Familienberatung" (DGSF zertifiziert) und begleitende Praxis in ambulanter Erziehungshilfe, Hospitationen in Diagnostik- und Therapie-Einrichtungen
    - Prüfung zur "Heilpraktikerin für Psychotherapie" als rechtliche Grundlage für meine therapeutische Tätigkeit, Gesundheitsamt Düsseldorf 2010
    - Ausbildung zur Fachberaterin Psychotraumatologie (Paracelsus-Akademie - DIPT zertifiziert)
    - Absolvierung des Pitt-Curriculums (Dr. Luise Reddemann)
    - fortlaufende und ergänzende Fortbildungen zu den Themen "Gewalt" und "Trauma"
    - umfassende Fortbildung in "Gewaltfreier Kommunikation" (M.B. Rosenberg)
    - qualifizierte Fortbildungen in Paar- und Sexualtherapie, sowie EMI/EMDR für Systemiker

     - Autorin des "Handlungsleitfadens für Vereine" im Projekt "Schweigen schützt die Falschen! - Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport", Landessportbund NRW e.V. 2012

     

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Heilpraktikerin für Psychotherapie

    systemische Familienberaterin (DGSF)

    Fachberaterin für Psychotraumatologie (DIPT)

    PITT-Curriculum (Dr. Luise Reddemann)

    Dipl. Verwaltungswirtin/Kriminalhauptkommissarin a.D.

    Fortbildungen:

    • Gewaltfreie Kommunikation (nach Rosenberg)
    • EMI (Eye Movement Integration) und EMDR für Systemiker (IFS Essen)
    • Sexualtherapie (U. Clement)
    • Paarkurzzeittherapie (IFS Essen)
    • Fachreferentin und Fachberaterin des Landessportbundes NRW e.V.
    • Fachberaterin Psychotraumatologie für einen Rehabilitationsdienst (Betreuung von Unfallopfern pp.)

    Ich lade Sie ein, sich auf meiner Homepage www.petra-lazik.de  ausführlich zu informieren!




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Petra Lazik