Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Praxis für PSYCHOTHERAPIE, TRAUMATHERAPIE, PAARTHERAPIE, FAMILIENTHERAPIE und LEBENSBERATUNG Göppingen,Ebersbach,Kirchheim,Esslingen,Cornelia Sommer-Zabel


Mitglied im VFP - Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Diplom-Sozialpädagogin (FH) , Psychotherapeutische Heilpraktikerin Cornelia Sommer-Zabel
Landhausstraße 11/1
DE-73061 Ebersbach

Telefon: 07163 9955171
Handy: 0178 9209 156
E-Mail: info@psychotherapie-sommerzabel.de
Web: http://www.psychotherapie-sommerzabel.de

1975 bis 1979 Studium an der Fachhochschule für Sozialwesen in Esslingen, Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin (FH). 1979 bis 1985 Mitarbeiterin beim Jugendamt Stuttgart, Allgemeiner Sozialer Dienst, Arbeit mit Multiproblemfamilien in einem sozialen Brennpunktgebiet. 1982 bis 1985 Ausbildung "Systemische Therapie und Familientherapie", Diakonische Akademie Stuttgart, Abschlusszertifikat. 1995 bis 1996 Mitarbeiterin beim Kreisjugendamt in Göppingen, Vermittlung und Betreuung von Vollzeitpflegekindern. Seit 1996 therapeutische Mitarbeiterin im Kinderschutzzentrum Göppingen, einer Fach-Beratungsstelle für körperlich, seelisch und sexuell misshandelte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Angehörigen.

2009 Gründung und Eröffnung meiner PRAXIS FÜR PSYCHOTHERAPIE, TRAUMATHERAPIE UND LEBENSBERATUNG.

Praxiszeiten:

Nach Vereinbarung

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychologische Beratung
  • Paarberatung
  • Psychosoziale Krisenintervention
  • Sexualberatung
  • Stressbewältigung
  • Suchtberatung
  • Systemaufstellung
  • Systemisches Familienstellen
  • Themenzentrierte Interaktion
  • Trauerbegleitung
  • Psychotherapie
  • Paartherapie
  • Phantasiereisen
  • Psychosomatik
  • Psychotraumatologie
  • Sexualtherapie
  • Somatic Experiencing
  • Systemische Aufstellungen
  • Systemische Familientherapie
  • Systemische Therapie
  • Therapeutisches Arbeiten mit Symbolen
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Sonstige, ergänzenden Methoden:

    Somatic Experiencing nach Dr. Peter A. Levine

    Marte Meo nach Maria Aarts

    Indikationsschwerpunkte:

    Allgemeine psychische Probleme, Lebensberatung, Erziehungsberatung, Krisenberatung, Trennungsberatung, Angst, Phobie, Coaching, Depression, Essstörung, Notfall, Krise, Einzeltherapie, Paare, Familien, Persönlichkeitsstörung, Psychosomatik, Schmerzen, Sexualität, Stress, Burnout, Mobbing, Sucht, Supervision, Trauer, Trauma, Gewalt, Missbrauch, Zwang

    Psychotherapie, Traumatherapie, Somatic Experiencing, Paartherapie, Familientherapie und psychologische Beratung. 

    Systemische Beratung und Psychotherapie.

    Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

    Traumatherapie bei körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt, nach Unfällen, Überfällen, Krankheiten, Trauma-Folgestörungen.

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Psychotherapeutische Heilpraktikerin, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Systemische Familientherapeutin, Traumatherapeutin, Somatic Experiencing Practitioner, Marte Meo Practitioner.
    Im Laufe meiner langjährigen Berufstätigkeit habe ich mich bezüglich unterschiedlicher Therapieverfahren kontinuierlich weitergebildet. Unter anderem in Verhaltenstherapie, Integrativer (Gestalt-)Therapie und Beratung von Kindern und Jugendlichen (Dorothea Rahm und Wolfgang Stein), Therapie von jugendlichen und heranwachsenden sexuellen Misshandlern (Klaus-Peter David).

    Seit 1999 liegt der Schwerpunkt meiner Weiterbildung auf dem Gebiet der Traumatherapie. Dreijährige Weiterbildung in traumazentrierter Psychotherapie, Traumaberatung und Traumapädagogik. Hier erwarb ich eine Ausbildungsbescheinigung des Zentrum für Psychotraumatologie und Traumazentrierte Psychotherapie Niedersachsen, Lutz-Ulrich Besser. Es folgten umfangreiche Workshops in Psychotraumatologie - Körper und Trauma bei George Downing, Michaela Huber, Susy Signer-Fischer und in Ego-State-Therapie bei Woltemade Hartman.

    2008 bis 2011 Ausbildung in Somatic Experiencing (Heike Gattnar, Elfriede Dinkel-Pfrommer, Ursula Funke-Kaiser), einem gezielt körpertherapeutisch orientiertem Verfahren zur besseren Bewältigung von Traumafolgeschäden, die sich in unterschiedlichen Symptomen (Ängsten, Schlafstörungen, Albträumen, Übererregtheit, Depressionen, Essstörungen, somatoformen Störungen u.a.) in unserem Körper ausdrücken können.

    Veranstalter der traumatherapeutischen Weiterbildung Somatic Experiencing war das Kinderschutzzentrum Göppingen mit seinen MitarbeiterInnen Michael Pfeifer, Cornelia Sommer-Zabel, Ruth Reichenberger und Britta Michaelis.

    2012 erfolgten in Zürich und Weggis zwei umfangreiche Workshops bei Dr. Peter Levine in Somatic Experiencing zum Thema "Arbeit mit Menschen mit Nahtoderfahrung".

    2014 ein weiterer Workshop bei Dr. Peter Levine in der Evangelischen Akademie Bad Boll zum Thema "Trauma - Emotions - Memory".

     

    2014  Abschluss meiner zweijährigen Marte Meo - Weiterbildung bei Sabine Herrle, einer von Maria Aarts, der Begründerin dieser erziehungsunterstützenden Methode, zertifizierten Marte Meo Supervisorin und Therapeutin. 

    2015  Teilnahme an einer weiteren mehrtägigen Fortbildung bei Dr. Peter Levine zum Thema "Depression, Aggression, Triumpf and Breath". Veranstalter war Somatic Experiencing Deutschland e.V.

    Der Workshop fand erneut in der Evangelischen Akademie Bad Boll statt. 

    2016  Erneute Teilnahme an einem mehrtägigen Workshop bei Dr. Peter Levine zum Thema "Somatic Experiencing: Körperlesen - Archetypen und Entwicklungstrauma - Nutzung archetypischer Strukturen zur Neuverhandlung von entwicklungsbedingten Verwundungen und zur Entdeckung eines tieferen Zugangs zum Authentischen Selbst". Auch diese Weiterbildung fand in den Räumen der Evangelischen Akademie Bad Boll statt.  

    2017  Teilnahme an einer mehrtägigen Fortbildung bei Dr. Peter Levine zum Thema: "Sexuelles Trauma, sexuelle Heilung - die heilige Wunde transformieren". Veranstalter war der Verein Somatic Experiencing Deutschland e.V.

     

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Psychotherapeutische  Heilpraktikerin,  Diplom-Sozialpädagogin (FH), Systemische Familientherapeutin, Traumatherapeutin (ZPTN), Somatic Experiencing Practitioner (SEP) nach Dr. Peter Levine. Marte Meo Practitioner nach Maria Aarts.




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Diplom-Sozialpädagogin (FH) , Psychotherapeutische Heilpraktikerin Cornelia Sommer-Zabel