Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Praxis für christlich orientierte Psychotherapie Paderborn

Mitglied im VFP - Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Diplomtheologe Andreas Reinold
Liboristr.9
DE-37696 Marienmünster

Telefon: 05276-985534
Handy: 0160-96846065
Fax: 05276-985535
E-Mail: andreas.reinold@t-online.de
Web: http://www.christlich-orientierte-psychotherapie.info

Zu meiner Person: Andreas Reinold, geb. 1960, verheiratet, Vater von vier Kindern, kath. Diplomtheologe und Gesprächstherapeut für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie in eigener Praxis in München, Freising und Paderborn. Sieben Jahre tätig im Kirchendienst als Religionslehrer und Telefonseelsorger in der Diözese München-Freising. Ausbildung in Tiefenpsychologie, Logotherapie und Gestalttherapie. Fortbildung in systemischer Therapie. Schwerpunkt : christlich orientierte Psychotherapie, spirituell-therapeutische Kurse, Supervision, Einzel- und Gruppentherapie. Außerdem: Vorstandsmitglied im „Netzwerk therapeu¬tische Seelsorge" und dem Förderverein „Menschen und Möglichkeiten“.

Praxiszeiten:

9-21 Uhr

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychotherapie
  • Klientenzentrierte Psychotherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Paartherapie
  • Phantasiereisen
  • Seelsorge
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologische Psychotherapie
  • Indikationsschwerpunkte:

    Meine Hilfe und Angebot richtet sich an Menschen, die unter folgenden Indikationen leiden: -Angst-, Zwangs- und Depressionsstörungen -Psychosomatische Erkrankungen -Persönlichlichkeitsstörungen -Posttraumatische Störungen -Sexuelle Störungen und Selbstwertstörungen -Streßbedingte Störungen und Burnout Syndrom Es richtet sich auch an Menschen mit folgenden Problemen, Konflikten und Krisen: -Partnerschaftsprobleme und Beziehungskonflikte -Krise nach Trennung und Scheidung -Erziehungsprobleme -Verlusterlebnisse und Trauer -Identitätsprobleme -Lebens- und Entwicklungskrisen -Religiöse Probleme -Ängste und Zwänge hinsichtlich Kirche, Glauben und Gott -Mobbing

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Hier eine Auflistung meiner Qualifikation als Gesprächstherapeut für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie: 1) Ich habe die von der deutschen Gesundheitsbehörde ausgestellte Zulassungsurkunde zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (§ 1 HPG). Ca. 800 Stunden Ausbildung und Prüfung in Psychiatrie und Klassifikation psychischer Störungen (ICD 10) 2) Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie a) Ca. 1800 Stunden in tiefenpsychologisch orientierter Gestalttherapie b) Ca. 800 Stunden in Logotherapie nach Viktor Frankl c) 140 Stunden Nachqualifikation nach dem Psychotherapeutengesetz (§ 12 PsychThG) in Tiefenpsychologie und Psychosomatik an dem anerkannten Institut für ärztliche Weiterbildung in Bad-Grönenbach. d) 300 Stunden Selbsterfahrung in Psychoanalyse e) Ca. 900 Stunden psychoanalytisch, tiefenpsychologisch und systemisch ausgerichteter Supervision f) Ca. 100 Stunden Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Therapieverfahren wie "Katathymes Bildverfahren" , NLP, u.a an einer anerkannten Fortbildungseinrichtung wie die "Lindauer Psychotherapietage". g) Ca. 100 Stunden universitäre Ausbildung in Psychoanalyse h) Wissenschaftliche Diplomarbeit über die Gesprächstherapie nach Carl Rogers und viele praktische Kurse in Gesprächstherapie. i) Ca. 100 Stunden Ausbildung in Krisenintervention bei der Kath.Telefonseelsorge in München Das sind insgesamt ca. 3600 Stunden theoretische und praktische Ausbildung in Tiefenpsychologie. 3) Einen akademischen Abschluß in kath. Diplom-Theologie mit Religionspädagogik und Psychoanalyse als Schwerpunkt 4) Einen Studienabschluß als Religionslehrer im Kirchendienst und vier Jahre Lehrerfahrung an Grund- Haupt-, Realschule und Gymnasium 5) Ein psychotherapeutisches Propädeutikum in Österreich Nun zum Umfang meiner therapeutischen Erfahrung: -Vier Jahre hauptamtliche Tätigkeit in der therapeutischen Krisenintervention der Telefonseelsorge München: ca. 6000 Krisengespräche. - 16 Jahre in eigener Praxis wöchentlich 20-30 therapeutische Einzelgespräche, gesamt ca. 24000 Einzelgespräche. - Meine Tätigkeit als Supervisor /Gruppenleiter/ Kursleiter: Ca. 5000 Gespräche Insgesamt ergeben sich aus dieser Berechnung etwa 35000 therapeutische Gespräche . Diese lassen sich anhand von Protokollen, Rechnungen und Steuererklärungen nachweisen.

    Qualifikationen und Zertifikate:

    Siehe therapeutische Ausbildung


    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Diplomtheologe Andreas Reinold