Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Heilpraktikerpraxis Psychotherapie Tanja Hoyer Stuttgart


Tanja Hoyer
Reinsburgstaße 174
Institut - SSP
DE-70197 Stuttgart

Telefon: 0711 88897726
Handy: 0162 - 9750927
E-Mail: tanja@tanjahoyer.de
Web: www.tanja-hoyer.de

Durch meine recht vielseitige Berufserfahung und Ausbildung und meine "erlebnisorientierte Lebensweise" bringe ich in meine Arbeit sehr viel Erfahrung, Toleranz und Offenheit ein.

"Ganz gleich mit was Sie zu mir kommen, welches Problem sie beschäftigt, welche Tics Sie haben, welches Leiden Sie einschränkt, welche Behinderungen Sie haben, oder welcher Fetisch Sie beschäftigt - wirklich ganz gleich - Sie sind mir willkommen und gut so wie Sie sind! Sie werden sich schwer damit tun herauszufinden, worüber Sie mit mir nicht sprechen können.“

Praxiszeiten:

Termine nach Vereinbarung

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychologische Beratung
  • Autogenes Training
  • Kinder- und Jugendberatung
  • Burnout-Beratung
  • Paarberatung
  • Gesprächsberatung
  • Trauerbegleitung
  • Psychotherapie
  • Achtsamkeit
  • Gesprächstherapie
  • Entspannungstherapie
  • Gestalttherapie
  • Fantasiereisen
  • Phantasiereisen
  • Gesprächspsychotherapie
  • Wellness
  • Entspannungstraining
  • Sonstige, ergänzenden Methoden:

    Reconnective Healing©

    Indikationsschwerpunkte:

    Heilpraktiker für Psychotherapie

    Gesprächsführungs nach Rogers

    Reconnective Healing©

    Achtsamkeitstraining

    Entspannungsübungen

     

    Meine therapeutische Ausbildung:

    1977 erblickte ich in Niedersachsen das Licht der Welt und verbrachte meine Kindheit und Jugend auf dem Lande. Nach meinem Realschulabschluß und der höheren Handelsschule entdeckte ich auf der Sozialpflegeschule den sozialen Bereich für mich und wurde im Jahre 2000 staatlich anerkannte und examinierte Erzieherin.

    Mein Weg führte mich zuerst in den Bereich der Integration in eine Kindertagesstätte. Um weitere Erfahrungen zu sammeln, wechselte ich nach einigen Jahren in die stationäre Jugendhilfe nach Hamburg. Später führte mich mein beruflicher Weg in die offene Jugendarbeit.  Es war eine wunderbare Arbeit und ich bin dankbar, dass ich so Kindern und Jugendlichen in ihrer Entwicklung eine Unterstützung sein konnte.

    Am tiefsten bewegt hat mich in all den Jahren jedoch die integrative Arbeit mit “von Behinderung bedrohten Kindern" und „Kindern mit Behinderungen“, in die ich dann letztlich wieder zurückgekehrt bin.

    Ausserdem waren die Beratung und Zusammenarbeit mit Eltern in all den Jahren ein großer Bestandteil meiner Tätigkeit und haben mich sehr geprägt. Es war mir ein großes Anliegen, den Kindern und Eltern die bestmögliche Unterstützung zu sein. Um vorhandenes Wissen zu vertiefen und neue Ideen zu entwickeln, habe ich im November 2010 eine heilpädagogische Zusatzqualifikation abgeschlossen.

    Fortbildungen zu den Themen Wahrnehmung, Kommunikation, Teamarbeit und Elternarbeit haben mich in all der Zeit immer wieder begleitet. Um mich beruflich wie auch persönlich weiter zu entwickeln, begann ich mich in meiner Freizeit intensiv mit psychologischen Grundlagen, den verschiedensten therapeutischen Ansätzen, Intimität und Sexualität auseinander zu setzten. Daraus entwickelte sich der Wunsch als Therapeutin zu arbeiten.

    Ganzheitlichkeit ist mir im Hinblick auf meine Arbeit und mein Leben eine absolute Grundlage. Ich habe im Laufe der letzten Jahre den positiven Einfluss spiritueller Ansätze und die Lehren der Quantenphysik kennengelernt. Techniken wie Meditation, Affirmationen, Achtsamkeit und Körperarbeit durch Yoga wurden für mich zu wichtigen Pfeilern in meinem Alltag und helfen mir dabei mit mir selbst im Einklang zu sein und fokussiert meine Ziele zu verfolgen.

    Mit diesem Hintergründen und Erfahrungen aus meiner Berufstätigkeit habe ich Anfang 2013 damit begonnen, nebenberuflich eine Beratungstätigkeit aufzubauen. Themenschwerpunkte bei der Begleitung von Klienten/innen sind persönliche Entwicklung, Sexualität und zwischenmenschliche Beziehungen.

    Im Dezember 2014 habe ich eine Ausbildung zum Reconnective Healing® Practitioner erfolgreich absolviert.

    Des Weiteren bin ich seit dem 20. März 2015 "Heilpraktikerin für Psychotherapie" und habe am 19. April den Kurs "Gesprächsführung nach Carl Rogers" erfolgreich abgeschlossen.

    Last but noch least, seit Anfang Mai befinde ich mich in einer Ausbildung zur Gestalttherapeutin am HIGW in Hamburg-Harburg. 

    April 2017 Umzug nach Stuttgart.




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Tanja Hoyer
    heilpraktikersuche-empfehlen