Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Praxis für Naturheilkunde und Gesprächst

Heilpraktikerin Angelika Mattejiet-Frühberg
Gutsstr.11
DE-31319 Sehnde OT Rethmar

Telefon: 05138-7087846
E-Mail: hp-mf@email.de

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Naturheilkunde
  • Gewichtsreduktion / Gewichtsregulation
  • Kopfschmerz- / Migränetherapie
  • Ohrakupunktur nach Thews
  • Raucherentwöhnung
  • Reiki
  • Psychologische Beratung
  • Familienstellen
  • Paarberatung
  • Stressbewältigung
  • Psychotherapie

    Indikationsschwerpunkte:

    Die Nondirektive oder Klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Carl. R. Rogers, Professor für Psychiatrie und Psychologie, beinhaltet u. a. die Erhöhung der Selbstakzeptanz, Problemexplikation und Recourcenexploration, also die Bestimmung von Problemen und deren Bearbeitung..
    Positive Wertschätzung des Patienten, Empathie (Einfühlung in die Erlebnisweise) und Kongruenz des Therapeuten gegenüber dem Patienten, sind wichtige Merkmale dieser Therapieform.
    Als ergänzende Methoden gibt es z.B. die Metaplan Beratung (diese Methode wird auch gerne beim Coaching und der Projektberatung angewandt). Sie beruht auf Prinzipien der Gestaltarbeit.
    Die Time- line- Therapy (Traumatherapie) gehört zu den NLP-Verfahren. NLP steht für Neurolinguistisches Programmieren.

    Emotional Freedom Techniques (EFT)
    Die Technik der Emotionalen Freiheit kommt aus dem Bereich der energetischen Psychologie und wurde in Amerika von Gary Graig entwickelt.

    Naturheilkundliche Therapieformen
    „Similia similibus curentur“
    Ich behandele in der Homöopathie Ähnliches mit Ähnlichem.
    Die Homöopathie ist eine Form der Regulationstherapie, die die Selbstheilungstendenz des Organismus anregt. Sie wurde von griechischen Priesterärzten entwickelt. Der Arzt Dr. Christian Friedrich Samuel Hahnemann gilt als Begründer der nebenwirkungsfreien Therapie.
    Die Dosis allein entscheidet , ob ein Stoff Gift ist oder Arznei.
    Höhere Potenzen (Bezeichnung für die Wirkungsverstärkung durch Verdünnung und spezielle Zubereitung) sind wissenschaftlich nicht mehr nachweisbar.
    Wer aber mit der Homöopathie arbeitet weiß, dass eine hohe Potenz umso tiefer greift, je höher sie ist!

    Die Therapie mit Bachblüten-Essenzen entwickelte der englische Arzt Dr. Edward Bach
    Sie lösen blockierte Lebensenergie.
    „Aus phänomenologischer Sicht ermöglichen Bachblüten die Öffnung in eine spirituelle Dimension, die einen bisher vernachlässigten Teil der menschlichen Psyche darstellt.“
    Diese Worte stammen von dem Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker C.G.Jung.
    Die Essenzen haben nicht die Aufgabe, körperliche oder seelische Symptome „verschwinden „ zu lassen, sondern zur Bewältigung dessen beizutragen, was die Symptome verursacht.

    Die Ohrakupunktur
    Die Ohrakupunktur geht in China bis ins 1. Jahrhundert v Chr. zurück! Es waren z.Zt. der Tang – Dynastie 618-907 n. Chr. bereits etwa 20 Punkte bekannt.
    In Ägypten u. Persien linderte man schon vor 2000 Jahren Schmerzen durch die Ohrakupunktur
    Im 4. Jahrhundert v. Chr. therapierte der griechische Arzt Hippokrates u.a. über die Ohrmuschel..
    Im 17. – u. 18. Jahrhundert behandelte man Ischialgien und Zahnschmerzen.
    Im 19. Jahrhundert kam es in Frankreich, Italien und Amerika zu ähnlichen Entwicklungen
    In China wurde die Ohrakupunktur zunächst nicht weiterentwickelt. Man konzentrierte sich auf die Körperakupunktur.
    1957 veröffentlichte der französische Arzt Nogier seine Erfahrungen, die von den Chinesen aufgegriffen wurde.

    Was bewirken die Nadeln, die für Minuten in der Ohrmuschel verbleiben oder als Dauernadeln für mehrere Tage?
    Ich setze mit einer Nadel einen Außenreiz und rufe damit über Rezeptoren in der Haut eine reflektorische Wirkung hervor.
    Es kommt zur Lösung von Energie Blockaden, das Energiesystem des Menschen wird stabilisiert, physiologische Vorgänge gestützt.
    Es gibt eine ganze Reihe von möglichen Indikationen.
    In Verbindung mit der Zahnmedizin z.B.: Angst, Schmerz, Verspannung, Allergie, Bluthochdruck u.a.

    Die VEGA-Testung
    Bei dieser Untersuchungsmethode handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Elektroakupunktur.
    Ein hochsensibles Gerät durchmisst völlig schmerzlos den gesamten Körper und zeigt detailliert funktionelle Störungen an.
    So kann ich u.a. feststellen, welche Wirbel, Organe eine Auffälligkeit aufweisen, oder eine Belastung durch Erreger erkennen, Allergien, Depression oder Schockzustände messen.
    Eine Schwermetallbelastung, Veränderungen des Gehirns, gutartige oder bösartige Tumore, die möglicherweise in Zusammenhang mit Ängsten stehen können, lassen sich auf diese Weise finden.
    Die Beseitigung von Symptomen bietet keine dauerhafte Beschwerdefreiheit.
    Nur wenn ich die Wurzel, die eigentliche Ursache erkenne und behandle, hat der Patient eine reelle Chance, eine lang andauernde oder dauerhafte Besserung bis hoffentlich zur Heilung, zu erfahren.

    Bioresonanztherapie
    Nach dem Konzept des Arztes Franz Morell, weist der Mensch ein körpereigenes elektromagnetisches Schwingungsmuster auf, das sich bei krankhaften Störungen verändert. Mit Hilfe eines Gerätes werden diese biophysikalischen Schwingungen über eine Elektrode an den Patienten zurückgegeben; Die krankmachende Information wird bearbeitet und harmonisiert (lt. Morell : „ gelöscht „).
    • Gezielte Therapie-Allergene
    • Chemische toxische Stoffe ( Allergene )
    • Unverträgliche Stoffe aus der Zahnmedizin (z.B.: zahnärztliche Materialien) u.a.




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Heilpraktikerin Angelika Mattejiet-Frühberg