Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Praxis für Homöopathie und Kinderhomöopathie


Heilpraktikerin Petra Beck
Stollengasse 16a
DE-91541 Rothenburg ob der Tauber

Telefon: 09861-933243
Web: www.petra-beck.de

Homöopathie und Naturheilkunde für Groß und Klein

Praxiszeiten:

Termine nach Vereinbarung

kostenfreier Parkplatz vor Ort

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Naturheilkunde
  • Natürliche Frauenheilkunde
  • Rheumatherapie
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Schmerztherapie
  • Wechseljahre-Therapie
  • Indikationsschwerpunkte:

    Kinderheilkunde /Kinderhomöopathie

    homöopathische Schmerztherapie

    Verdauungsstörungen 

    ganzheitliche Frauenheilkunde / hormonelle Störungen, inklusive Schilddrüse

    Befindlichkeitsstörungen

    -> genauere Beschreibung der Behandlungsschwerpunkte siehe unten 


    Kinderheilkunde / Kinderhomöopathie

    Ich behandle in meiner Praxis sehr viel und sehr gerne Kinder - vom Säugling bis zum Teenager, mit all den unterschiedlichen und vielfältigen Problemen, die die verschiedenen Alters- und Entwicklungsstufen mit sich bringen.

    Die häufigsten in meiner Praxis auftretenden Krankheitsbilder sind nachfolgend aufgelistet:

    • Infektanfälligkeit (wiederkehrend Schnupfen, Husten, Bronchitis, Ohrenschmerzen, Ohrenentzündunge, Halsschmerzen, Halsentzündung, Mandelentzündung, "Polypen", Mittelohrerguss / Paukenerguss,  Pseudokrupp, Blasenentzündung, Harnwegsinfekt (HWI), Fieber, hyperreagibles Bronchialsystem, Schniefen,....)
    • Bauchschmerzen, Wachstumsschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Schulkopfschmerzen
    • Ängste, soziale Unsicherheit, Schulangst, aggressives Verhalten, Zornanfälle
    • Einnässen, Einkoten, Bettnässen, Stuhlverhalt
    • Verstopfung, Verdauungsprobleme, Koliken
    • Warzen / Dellwarzen
    • Heuschnupfen / Allergien
    • Schlafstörungen / Nachtschreck / Alpträume / Zähneknirschen
    • Neurodermitis / Hautausschlag / Nesselsucht (Urtikaria)
    • Entwicklungsverzögerung (Sprache, Motorik, Kognitiv,...)
    • Konzentrationsschwäche, ADS / ADHS, Lernschwierigkeiten
    • Tic`s
    • Mutismus, Autismus
    • u.v.m. ... durch meine über 15jährige Erfahrung in der Behandlung von Kindern sind mir die meisten kindertypischen Erkrankungen und Probleme bekannt. Bei hier nicht aufgeführten Themen gebe ich Ihnen gerne Auskunft, ob und welche Erfahrungen ich mit dem spezifischen Krankheitsbild habe

     

    homöopathische Schmerztherapie

    Die Homöopathische Schmerztherapie eignet sich insbesondere für Patienten, die trotz manuellen Therapien wie Osteopathie, Massagen, Physiotherapie, etc. weiterhin Schmerzen haben. Ziel der homöopathischen Schmerztherapie ist es, die Entzündungsreaktionen und Nervenüberreizungen zu beruhigen, welche den Schmerz verursachen. 

    • Kopfschmerzen, Migräne
    • Gelenkschmerzen (Arthritis, Arthrose, Borreliose, hormonell bedingt)
    • Rückenschmerzen (bei Wirbelfehlstellungen ggf. ergänzend manuelle Therapie)
    • Nervenschmerzen, Neuralgien
    • rheumatische Erkrankungen
    • Fibromyalgie
     

    Verdauungsstörungen

    • Reizdarm
    • entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Divertikulitis,...)
    • Verstopfung
    • Durchfälle
    • Blähungen
    • Auftoßen
    • Lebensmittelunverträglichkeiten
     
     
    ganzheitliche Frauenheilkunde / hormonelle Störungen inklusive Schilddrüse

    • Schilddrüsenprobleme aller Art (Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenüberfunktion, Hashimoto, Schilddrüsenknoten, M.Basedow,...)
    • Zyklusstörungen aller Art
    • prämentruelles Syndrom (PMS), "die Tage vor den Tagen"
    • Menstruationsschmerzen, zu starke Blutungen
    • Wechseljahresbeschwerden, Hitzewallungen
    • die Jahre vor den Wechseljahren, welche oft schon sehr unruhig sind durch erste Hormonumstellungen
    • Kinderwunschbehandlung
    • Probleme in Schwangerschaft und Stillzeit
    • Reizblase, Scheideninfektionen,..

     

    Befindlichkeitsstörungen

    Befindlichkeitsstörungen treten oft in Kombination mit (oder in Folge von) anderen Erkrankungen auf. Bei Frauen ist die Ursache sehr häufig im Hormonsysten (Schilddrüse, Nebenniere, Geschlechtshormone, PMS) zu suchen, manchmal auch im Darm.

    • Schwäche, Erschöpfung, Überlastung, "Burnout"
    • Nervosität
    • Reizbarkeit
    • depressive Verstimmung
    • Ängste
    • Herzrhytmusstörungen
    manifeste Depressionen und Angsterkrankungen zählen nicht zu den Befindlichkeitsstörungen, sondern stellen eigene Krankheitsbilder dar



    Infektanfälligkeit 

    Probleme nach Pfeifferschem Drüsenfieber / Mononukleose (Schwäche, Infektanfälligkeit,...)









    Meine therapeutische Ausbildung:

    Heilpraktikerin / Homöopathin

    Fachausbildung klassische Homöopathie

    Fachausbildung homöopathische + naturheilkundliche Kinderheilkunde

    Fachausbildung homöopathische + naturheilkundliche Frauenheilkunde

    Fachausbildung naturheilkundliche hormonelle Regulation (Schilddrüse, weibliche Hormone, Nebenniere, Hypophyse,...)

    Zusatzausbildungen in:

    • Darmsanierung
    • Entgiftung / Entschlackung
    • Säure-Basen-Regulation



    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Heilpraktikerin Petra Beck
    Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
    OK