Heilpraktiker und Therapeuten Suche - theralupa.de

vergessen?
Close

Benutzername vergessen?

Kein Problem, wir senden ihren Benutzernamen an ihre Emailadresse.

zur Funktion
vergessen?
Close

Passwort vergessen?

Kein Problem, wir senden ihnen ein neues Passwort zu.

zur Funktion
Registrieren

Konfliktfrei Saarland - Mediation und Konfliktberatung Ekkehart Fritzsch in Saarbrücken

Ekkehart Fritzsch
Robert-Blum-Strasse 10
DE-66113 Saarbrücken


Mediation

Konfliktsituationen können sehr schnell entstehen und schlimmstenfalls in langwierigen und kostspieligen Gerichtsverfahren münden.
Dabei wird es immer bestenfalls einen Gewinner und einen Verlierer geben. Dem gegenüber steht der völlig andere Ansatz der Mediation.
Die Methode der Mediation, was wörtlich übersetzt „Vermittlung“ bedeutet, ist es, durch einen unparteiischen Dritten und durch verschiedenste Techniken den Ursachen der Konflikte auf den Grund zu gehen.

mediation saarland

Die Gründe für Konflikte können sehr unterschiedlicher Natur sein, wie zum Beispiel nicht wahrgenommene,
nicht artikulierte, unbefriedigte Bedürfnisse oder fehlende Wertschätzung, um nur einige zu nennen.

Auch hat jeder Mensch sogenannte „rote Knöpfe“ und es ist im Prozess der Mediation wichtig, sich dieser bewusst zu werden und mit diesen einen besseren Umgang zu erlernen.
Ziel der Mediation ist es, zwischen den Konfliktparteien eine Vereinbarung zu treffen, die von Beiden gemeinsam erarbeitet wurde und somit von beiden Parteien im Alltag umgesetzt und getragen wird.

 

Theatermediation

Durch meine 25-jährige Tätigkeit am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken ist mir bewusst geworden,
wie schwierig und kompliziert eine Zusammenarbeit in künstlerischen Institutionen ist.

Woran liegt das?

Stärker als bei vielen anderen Berufen besteht bei Mitgliedern eines Theater seine besondere emotionale Beziehung und Verbindung zu der jeweiligen Tätigkeit.
Dies trifft gleichermaßen für Mitglieder der künstlerischen Ensembles (Solisten, Orchester, Schauspiel, Ballett, Chor) und Werkstätten, als auch auf die Leitungsebene zu.

Alle haben das gleiche Ziel das bestmögliche Ergebnis in der Premiere zu präsentieren.
In diesem Prozess der Entstehung eines künstlerischen Endproduktes kann es an vielen Stellen zu mannigfaltigen Konflikten und Auseinandersetzungen kommen, die das Entstehen eines künstlerischen Prozesses und ein Gelingen des Projekts beeinträchtigen, behindern oder gar verhindern können.

mediation saarbrücken theatermediation saarland

Mein Ansatz der Mediation dient in diesen Fällen dazu, zwischen den Konfliktparteien zu vermitteln, zuzuhören, klare Kommunikationsregeln zu schaffen und an deren Einhaltung zu arbeiten.
Dies trifft gleichermaßen für Einzelkonflikte so wie für Gruppenkonflikte zu. Ziel ist es zu erreichen, dass alle Beteiligten in ihren Bedürfnissen wahrgenommen werden, um sie so im künstlerischen Prozess mehr zu integrieren.

 

Konfliktberatung

Sie möchten einen privaten oder beruflichen Konflikt klären, sind sich aber nicht sicher,
ob Sie damit nicht alles noch schlimmer machen.

Konfliktberatung Saarland

Ich biete Ihnen meine Hilfe und Unterstützung an:

  • sich auf das Gespräch vorzubereiten
  • herauszufinden was Ihnen wichtig ist und dies verständlich und angemessen ihrem Gegenüber mitzuteilen
  • konstruktiv und kooperativ nach Lösungen zu suchen
  • das positive Miteinander zu vereinbaren und zu gestalten

Praxiszeiten:

Termine nach Verienbarung!

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte:

Psychologische Beratung
  • Paarberatung
  • Psychotherapie
    Coaching

    Sonstige, ergänzenden Methoden:

    Konfliktberatung

    Indikationsschwerpunkte:

    Schwerpunkte

    Mediation
    Theatermediation
    Konfliktberatung
    Familienmediation
    innerbetriebliche Mediation
    Trennungs / Scheidungsmediation
    Mediation bei Team und Gruppenkonflikten
    Mediation bei Nachbarschaftsstreitigkeiten
    Schulmediation
    Mediation bei Generationskonflikten

    Familienmediation Saarland

    Meine therapeutische Ausbildung:

    Ausbildung zum Mediator am Odenwaldinstitut der Karl Kübel Stiftung.

    Diese Ausbildung ergänzte ich durch mehrjährige Weiterbildung in Paartherapie & Paarsynthese am Odenwaldinstitut (GiPP- Gesellschaft für integrative Paartherapie und Paarsynthese).




    Verantwortlich für den Inhalt des Eintrages ist: Ekkehart Fritzsch
    Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
    OK